Porschemuseum

Bild Nr.: 201196061

Bundesland: Baden-Württemberg

"Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen." So steht es in schwarzen Buchstaben an der weißen Wand im Porschemuseum in Stuttgart-Zuffenhausen und so begann eine weltweite Erfolgsgeschichte.

Als kleinster unabhängiger deutscher Hersteller ist Porsche der profitabelste Automobilproduzent der Welt. Das ideelle Fundament der Marke bildet das technische Lebenswerk von Professor Ferdinand Porsche (1875 bis 1998), das von seinem Sohn Ferry (1909 bis 1998) weitergeführt wurde.

Da darf man dann auch mal ein Denkmal setzen. Und zwar in Form eines Museums. Das Porschemuseum entstand am Stammsitz der Porsche AG im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen. Ein Designerprachtbau der Extraklasse, dessen Innenleben die "Faszination Porsche" für jeden erlebbar macht. Insgesamt 170 Architekten aus ganz Europa hatten sich ursprünglich beworben. Ein Wiener Architekturbüro hat dann letztendlich den Zuschlag bekommen.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde am 31. Januar 2009 das Museum erstmals für das Publikum geöffnet.

Das Porsche-Museum hat Dienstags bis Sonntas jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter www.porsche.de/museum


Deutschland

Baden-Württemberg

Süddeutschland

Stuttgart

Zuffenhausen

Stammsitz

Schwaben

Museum

Porsche

Porsche AG

Porschemuseum

Ferdinand Porsche

Ferdinand

Ferry

Ferry Porsche

Auto

Automobil

Porscheplatz

Ausstellung

Automarke

Autohersteller

Fahrzeug

Geschichte

Industrie

Wirtschaft

Autoindustrie

Kfz

Kraftfahrzeug

Kultur

Design

modern

Rennauto

Rennsport

Rennsportwagen

Architektur

Bauwerk

Prachtbau

weiß


Porschemuseum